Permalink

“Wo bin ich geblieben?” (Interview mit Erwin Kostedde auf 11Freunde.de)

»Damals war es schon schlimm, wenn Du sonntags in Jeans herumliefst. Aber ich trug tagaus, tagein die falsche Hautfarbe«, sagt Erwin Kostedde. Erinnerungen an einen lebenslangen Kampf gegen den Rassismus.

Permalink
Featured

Erwin Kostedde: Leben mit dem ruinierten Image

Er war 1974 der erste farbige Spieler in der Deutschen Fußballnationalmannschaft, trotzdem erinnern sich nur wenige Fans an sein erfolgreiches Auftreten in der Bundesliga. Viel mehr ist eine Geschichte um einen angeblichen Raubüberfall 1990 in den Köpfen geblieben. Falsche Freunde … Weiterlesen

Permalink

“Bin ich schwarz oder weiß?” (Interview mit Erwin Kostedde auf 11FREUNDE.de)

Erwin Kostedde war der erste schwarze deutsche Nationalspieler und einer der besten Stürmer seiner Generation. Wir sprachen mit dem heute 63-Jährigen über rassistische Anfeindungen, hessische Derbys und den »Erwin-Shuffle«.

Permalink

Was macht eigentlich Erwin Kostedde? (Interview auf Stern.de)

Der Sohn eines amerikanischen Besatzungssoldaten war in den siebziger Jahren der erste farbige deutsche Fußballer, der in der Nationalmannschaft spielte. Heute ist der 55-Jährige arbeitslos.

Permalink

Keiner gibt mir meinen Ruf zurück! (Interview mit Erwin Kostedde auf Reviersport.de)

„Aus der Luft – das konnte ich gut“, sagt Kostedde heute und lächelt ein bisschen wehmütig in Erinnerung an diesen Oktoberabend 1974 „unter Flutlicht“ am Bieberer Berg in Offenbach. Damals stand er im Zenith seiner Laufbahn, damals war so vieles … Weiterlesen